top of page

Occipital StructureSensor Pro | Unboxing

Aktualisiert: 23. Jan. 2022

Die in den USA sitzende Firma Occipital hat nun das dritte Modell seines 3D Scanners zum Anschluss an ein iPad auf den Markt gebracht.

Der StructureSenso Mark II Pro, wie das neue Modell heißt, soll speziell für die Belange im Gesundheitsbereich und der Hilfsmittelbranche ausgelegt sein.

Bestellung in den USA

Ich hatte mich dafür entschieden, wie auch schon unseren ersten Scanner, direkt beim Hersteller zu bestellen. Link zum Produkt

Für alle, die zum ersten Mal aus dem Ausland importieren, der Hinweis, dass zusätzlich zum Kaufpreis noch Zoll anfällt. In diesem Fall kostete der Sensor 695$ und dazu kamen rund 130€ Zollgebühren.

Für die Zollabwicklung meldete sich der Paketdienst bei mir und ich musste ein Meldeformular ausgefüllt zurücksenden. Zwingend erforderlich ist für Firmen jedoch eine sog. EORI Nummer, die man beim Zoll beantragen muss.

iPad mini beste Kombination

Für meine Anwendungen im Bereich der Orthopädie-Technik ist der Einsatz des 3D-Scanner an einem iPad Mini (5. Generation) die ideale Kombination. Es ist nicht zu groß und läßt sich gut in der Hand halten während man den Patienten “umkreist“.

Für alle die mit dem 3D-Thema starten, kann ich den Kauf eines gebrauchten iPad‘s, z.B. bei reBuy, empfehlen. Neben dem günstigeren Preis ist es auch noch nachhaltig und Du bekommst sogar 18 Monate Garantie auf das iPad.

Unboxing

Beim Auspacken findet ihr vier Teile im Paket. Den Sensor, das Verbindungskabel, das Sensorladekabel und das Bracket zum Befestigen des Scanners am iPad. Achtet bei der Bestellung darauf, das richtige Bracket zu Eurem iPad zu bestellen.

Die Montage ist einfach und bei der aktuellen Version sind sogar Ersatzschrauben dabei.

Nun auf dem iPad noch die App Structure Sensor und die Kalibrierungsapp installieren. Eine Kalibrierung solltet Ihr regelmäßig durchführen. Hier findet Ihr eine Anleitung dazu.

Nun könnt ihr mit der Structure Sensor App starten und erste Scanversuche unternehmen. Alternativ zur Scanapp von Occipital gibt es verschiedene weitere Apps, die den Structure Scanner am iPad unterstützen.

Egal welche App ihr benutzt, ich kann jedem nur empfehlen, ausreichend das Scannen zu üben. Wenn dann der erste Kundenscan ansteht, kann nichts mehr passieren und man hat den Dreh raus.

59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page